Gartentrends 2022

Gartentrends 2022

Gartentrends | 14 Dezember 2021

Da wir momentan so viel Zeit zu Hause verbringen, liegt der Schwerpunkt mehr auf der Gestaltung unserer Wohn- und Außenbereiche. Der Außenbereich ist zu einer Erweiterung des Wohnzimmers geworden. Denn wie schön ist es, in der Mittagspause im eigenen blühenden Garten oder auf dem hübsch dekorierten Balkon frische Luft zu schnappen? Lassen Sie sich von den drei Gartentrends 2022 inspirieren und gestalten Sie Ihren Außenbereich noch gemütlicher!

Trend 1: Wellness-Bubble

Zu Hause ruht man sich am liebsten aus. Wir stecken gerne Energie in unsere Gesundheit und unseren Lebensraum. Bei diesem Trend sieht man viele unauffällige Farbtöne und runde Formen, offene Bepflanzung und natürliche Umzäunungen. Die Farbpalette besteht hauptsächlich aus Pastell- und Erdtönen wie Hellgrün, sanftem Gelb, Lila und Beige. Das hilft beim Entspannen.

Welche Pflanzen gehören dazu?

Für eine frische Ausstrahlung empfehlen wir eine Aloe vera. Diese beeindruckende Pflanze strahlt Ruhe aus, benötigt wenig Pflege und hat zudem eine heilende Wirkung. Auch die Lavendelpflanze und der Eukalyptus sollten Teil des Wellness-Themas sein. Dank der herrlichen Düfte fühlt man sich direkt wie in einem Luxus-Spa. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass der Geruch von Eukalyptus Mücken vertreibt. So können Sie ungestört entspannen.

Ziergräser wie Pampas oder Schlangenbart haben eine beruhigende Ausstrahlung. Kombinieren Sie sie mit verschiedenen Blumen in unterschiedlichen Höhen, um ein interessantes Gesamtbild zu kreieren. Ziergräser sind im Herbst am schönsten. Wenn Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten kombinieren, haben Sie das ganze Jahr über einen schönen Außenbereich.

Bambus strahlt Kraft und Ruhe aus. Sie können diese Pflanzen als Hecke verwenden, um den Garten vor der regen Außenwelt zu schützen. Die Fargesia ist zum Beispiel die ideale Heckenpflanze für Ihren Entspannungsgarten.

Gartenzubehör

Weiche Formen, helle Farben und natürliche Materialien können zur Dekoration Ihres Außenbereichs verwendet werden. Beispielsweise eignen sich Töpfe in natürlichen Farben und mit abgerundeten Ecken oder Weidenkörben.

Trend 2: Bright & Breezy

Man hat mehr denn je das Verlangen nach unbeschwertem Vergnügen. Und wo geht das besser als in einem farbenfrohen Garten? Gärten dieses Trends haben nur wenige Linien, dafür aber eine bunte Sammlung von blühenden Pflanzen und Blumen. Es muss nicht geordnet und perfekt sein – weniger Sorgen, mehr Genuss!

Welche Pflanzen gehören dazu?

Strahlend bunte Beete und Töpfe mit vielen (Schnitt-)Blumen und Pflanzen stehen für diesen Trend. Eine echte Augenweide! Und noch besser: Nicht nur Sie werden glücklich sein, auch die Bienen und Schmetterlinge werden es Ihnen danken.

Für einen Wow-Effekt können Sie Blumenzwiebeln pflanzen, aber achten Sie dabei auf die Blütezeit. Werfen Sie sie lose ins Beet, und stecken Sie sie dort in den Boden, wo sie hinfallen. Oder bilden Sie Grüppchen. Variieren Sie mit Sorten, Farben und Höhen, um ein verspieltes Gefühl zu vermitteln.

Beetpakete bieten Komfort und gleichzeitig einen spektakulären Außenbereich. Wir haben eine farbenfrohe Kollektion von blühenden Grünpflanzen ausgewählt, die Sie nur noch in den Boden bringen müssen. Füllen Sie das Ganze mit dem knallgelben oder knallrosa Sonnenhut und mehreren Bodendeckern wie der Calystegia und der kriechenden Flammenblume.

Die Lilie macht diesem Thema alle Ehre. Ihre schönen Formen und Farben geben ihr etwas Geheimnisvolles. Lilien eignen sich gut als Schnittblumen. Auf diese Weise können Sie Ihr Wohnzimmer zusätzlich mit viel Grün schmücken.

Stellen Sie für zusätzliche positive Energie mehrere Blumentöpfe zusammen, in denen Sie bunt blühende Pflanzen mit immergrünen Pflanzen kombinieren.

Gartenzubehör

Neue Entwicklungen und Innovationen wirken sich auch auf Ihr Interieur und Ihr Grün aus. Die Möglichkeiten werden immer vielfältiger. Denken Sie an Kombinationen, die Sie vorher vielleicht nicht gewählt hätten und die jetzt im Trend liegen: Blumentöpfe mit Rattan, Geflecht oder mit einem verspielten Finish. Die Farbpalette besteht aus fröhlichen und kräftigen Tönen wie Blau, Rosa und Orange, die sich mit helleren Akzenten abwechseln. Dieser Trend zeichnet sich durch besondere Elemente und Farben aus. Praktischer Kunststoff, Granit und farbiges Glas sind Materialien, die perfekt zum Thema „Bright & Breezy“ passen.

Trend 3: Traditional Sentiment

Wir sind auf der Suche nach Sicherheit und Traditionen, nicht jeder wartet auf Veränderungen. Bei diesem Trend sieht man satte Farben und klassische Bepflanzung, nostalgisch mit einem modernen Twist. Alt wird mit Neu gemischt. Strenge Linien werden eingehalten, um die Kontrolle zu behalten.

Welche Pflanzen gehören dazu?

Blühende Pflanzen, die jahrelang halten und eigentlich immer schön sind, passen perfekt zu diesem Thema. Genau wie eine Pflanzensammlung innerhalb einer Sorte. Zum Beispiel die Hortensie, die es in verschiedenen Formen gibt. Man kann sich (fast) immer auf diese extrem starke Pflanze verlassen.

Immergrüne Sträucher machen sich gut in einem traditionellen Außenbereich. Buchsbaum, Koniferen und Glanzmispeln bestimmen das Gesamtbild und schmücken den Garten Jahr für Jahr.

Auch Rosen dürfen Sie auf keinen Fall vergessen. Die Blüten sind wunderschön und verbreiten einen herrlichen Duft. Wir empfehlen verschiedene Varianten. Die Stammrose im Topf zum Beispiel, von der man mehrere nutzen kann, und die Pfingstrose für die Pflanzung ins Freie.

Eine schöne Abwechslung ist es, die Kletterpflanze an einer kahlen Wand, einem Zaun oder einer Pergola entlangklettern zu lassen. Kletterpflanzen eignen sich auch ideal, wenn Sie mehr (natürliche) Privatsphäre schaffen möchten. Beispielsweise eignen sich die Clematis, die Passionsblume oder der herrlich duftende Toskanische Jasmin.

Gartenzubehör

Die Farben, die sich in diesem Trend wiederfinden, sind sanfte Pastelltöne wie Altrosa und Creme. Im Gegensatz dazu stehen kräftige Farben wie Dunkelrot und Olivgrün. Eine überraschende Kombination aus Neu und Alt. Bei den Materialien verwenden wir Keramik, Naturstein und dunkle Holzarten.

Aktuelle Artikel

So legen Sie einen zauberhaften Wüstengarten an: 6 Tipps!
Urlaub im eigenen tropischen Bali-Garten
Wie Sie Ihren Garten in ein Wellness-Resort verwandeln können

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom