Vorsaat: Den Gemüsegarten für eine schmackhafte Ernte drinnen vorbereiten

Vorsaat: Den Gemüsegarten für eine schmackhafte Ernte drinnen vorbereiten

Gemüsegarten | 26 März 2021

Die Vorsaat ist ein wichtiger Bestandteil des Gemüsegärtnerns. Empfindliches Obst und Gemüse muss in Innenräumen angebaut werden, bevor sie nach draußen dürfen. Das ist die Vorsaat. Ein grüner Daumen ist praktisch bei der Vorsaat. Es ist wichtig, dass Sie fühlen, was die jungen Pflanzen brauchen. Aber keine Sorge, wenn Sie keinen grünen Daumen haben, helfen wir Ihnen gerne. In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Warum sollte man vorsäen?

Kurz gesagt, aus 3 wichtigen Gründen.

  1. Erstens benötigen einige Pflanzen viel Wärme und Licht, um zu keimen und schließlich schön schmackhaft zu werden. Gemüse wie Tomaten, Pfeffer und Paprika sind es gewohnt, bei warmen Temperaturen zu wachsen. Wenn Sie diese Samen sofort draußen in einem kühleren Klima pflanzen, sprießen sie möglicherweise nicht oder das Gemüse hat weniger Geschmack.
  2. Zweitens gibt es Sorten, deren Wachstum sehr lange dauert. Dadurch ist es manchmal notwendig, in den Wintermonaten mit dem Anbau zu beginnen. Da es draußen noch zu kalt ist, können Sie drinnen problemlos mit dem Gemüsegarten anfangen.
  3. Tun Sie dies zum Beispiel mit Brokkoli oder Knollensellerie. Viele Gemüsegarten-Liebhaber säen drinnen vor, um früher ernten zu können. Wenn Sie mit der Aussaat in einem Gewächshaus anfangen, können Sie viele Pflanzen früher pflanzen und daher früher ernten.

Hinweis: Viele Gemüse und Kräuter können drinnen gesät werden, aber nicht alle. Wir raten davon ab, Wurzelgemüse wie Karotten, Radieschen oder Pastinaken in Innenräumen zu säen.

Wie fängt man mit der Vorsaat an?

Die Vorsaat drinnen erfordert nur etwas mehr Aufmerksamkeit als der Gemüsekasten im Freien. Pflanzen Sie die Samen zuerst in spezielle Zuchttöpfe. Diese Töpfe bestehen aus natürlich biologisch abbaubarem Material, sodass Sie sie später in einen Topf oder einen Gemüsekasten pflanzen können. Füllen Sie die Töpfe mit einer Mischung aus Gemüsegarten-Blumenerde und Vermiculit. Dies sorgt für die richtige Ernährung und Beständigkeit, damit die Samen wachsen können. Stellen Sie die Töpfe an einen sonnigen und warmen Ort. Die Samen brauchen Wärme und Feuchtigkeit, um richtig zu keimen. Seien Sie vorsichtig mit zu viel Wasser, da die Wurzeln schimmeln können. Stellen Sie die Töpfe nach dem Keimen an einen etwas kühleren Ort, da die Stängel sonst zu schnell wachsen und schlaff werden. Ein Ort mit einer Temperatur um 15 Grad Celsius ist perfekt. Sobald kleine Pflanzen mit mehr als nur einem Stiel wachsen, können Sie die Zuchttöpfe in einen echten Blumentopf stellen. Geben Sie dann auch mehr Nahrung und Wasser.

Wann dürfen die Pflanzen nach draußen?

Dies ist je nach Gemüse- oder Obstsorte unterschiedlich. Viele Pflanzen dürfen im Laufe des Monats April nach draußen, sobald es wärmer wird. Kälteempfindlicheres Gemüse darf erst Ende Mai in den Gemüsekasten im Freien umgepflanzt werden. Dies hängt natürlich vom Wetter ab. Spezifische Informationen finden Sie immer auf dem Pflanzenetikett auf der Verpackung oder auf der Produktseite unserer Webseite.

Wenn Sie die Pflanzen nach draußen bringen möchten, ist es wichtig, dass Sie sie zuerst abhärten. Beim Abhärten stellen Sie die Pflanzen jeden Tag für einen immer längeren Zeitraum nach draußen, damit sie sich an die Außenluft gewöhnen können. Nach etwa vier bis fünf Tagen können die Gewächse in einen Gemüsekasten oder ins Freie gepflanzt werden. Entfernen Sie die Pflanzen aus den Töpfen und lockern Sie den Boden ein wenig. Tauchen Sie den Wurzelballen der Pflanzen anschließend in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Auf diese Weise können die Pflanzen Wasser aufnehmen, bevor sie an ihren neuen Standort wechseln. Danach ist es Zeit, sie in den Boden zu bringen. Graben Sie ein Loch, das etwas tiefer ist als die Höhe des Topfs, in dem sich die Pflanze zuvor befand, und setzen Sie die Pflanze in das Loch. Füllen Sie das Loch mit frischer Blumenerde für den Gemüsekasten und drücken Sie diese leicht an. Nach einer Woche sollten die Pflanzen wieder wachsen, wenn die Wurzeln im neuen Boden gut verankert sind.

Möchten Sie selbst einen Gemüsegarten anlegen? Dann entdecken Sie jetzt unser umfangreiches Sortiment für Anbau und Gemüsegärtnern. Hier finden Sie alle Samen und weiteren Anbaubedarf.

Aktuelle Artikel

Ein Pflückgarten aus Gemüse und Obst
Das Kräuterbeet
Die Grundlage für Ihren ersten Gemüsegarten

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Ceska Republika Ceska Republika
  4. Deutschland Deutschland
  5. France France
  6. Italia Italia
  7. Magyarország Magyarország
  8. Nederland Nederland
  9. Österreich Österreich
  10. România România
  11. Schweiz Schweiz
  12. Suisse Suisse
  13. United Kingdom United Kingdom