Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Exotisch und voller Grün

Ein exotischer Touch. Die Traurifeige "Fatasja" (Ficus benjamina) ist ein kleiner süßer Baumkrone, der an jedem Ort im Haus schön steht. Der Baumkrone hat einen schönen, satten Wald mit Blättern. Für extra viel Grün im Wohnzimmer!
Die Pflanze mag zwar Licht, jedoch nicht die pralle Mittagssonne. Die Blumenerde sollte immer feucht sein. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

2x Birkenfeige Ficus benjamina 'Natasja' auf einem Stamm

Ficus benjamina 'Natasja'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Grüne Zimmerpflanzen

Schnell geliefert, in 5-6 Werktagen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100 CHF

Großes Angebot an Bio Pflanzen

Frisch vom Züchter

2x Birkenfeige Ficus benjamina 'Natasja' auf einem Stamm

Normaler Preis 36,99 CHF
Verkaufspreis 36,99 CHF Normaler Preis 36,99 CHF

Spezifikationen

Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Standort: Halber Schatten

Pflanzen

Bei Lieferung der Birkenfeige (Ficus benjamina) haben Sie einige Optionen:
  • Bedecken Sie den Boden eines schönen Topfes mit Löchern mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörnern. Setzen Sie die Birkenfeige mit dem Anzuchttopf hinein und geben Sie sofort Wasser.
  • Die Pflanze kann auch ohne Anzuchttopf in einen schönen Topf gepflanzt werden. Ein Topf mit Löchern auf einem Untersetzer ist dabei vorzuziehen. Legen Sie dazu Tonscherben oder eine Schicht Hydrokörner in den Topf, geben Sie frische Blumenerde dazu und setzen Sie den Ballen von Ficus benjamina in die richtige Höhe. Füllen Sie den Blumentopf weiter mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.
  • Sie können diese Zimmerpflanze auch im Anzuchttopf lassen und diesen dann auf einen Untersetzer stellen. Geben Sie der Pflanze gleich Wasser. Lassen Sie das Wasser nie länger als einen Tag auf dem Untersetzer stehen.
  • Stellen Sie den Topf an einen hellen Platz im Wohnzimmer. Morgen- oder Abendsonne verträgt die Pflanze, aber der direkten Mittagssonne sollte man sie nicht aussetzen. Lassen Sie die Birkenfeige auf keinen Fall trocken stehen.

Der beste Platz für Ihre große Zimmerpflanze

Der ideale Platz für Ihre Birkenfeige (Ficus benjamina)  ist:
  1. Ein Platz mit viel Licht aber einigermaßen geschützt vor direktem Sonnenlicht ab mittags. Die Morgen- oder Abendsonne ist überhaupt kein Problem, sogar im Gegenteil! Meist ist der ideale Platz bis 3 Meter vom Fenster entfernt. Diese Pflanze kann auch Schatten gut vertragen und bis zu 6 Meter entfernt vom Fenster stehen.
  2. Ein warmer Platz, zwischen 18 und 23°C. Fußbodenheizung ist optimal. Ein Platz über oder direkt neben einem Heizkörper ist nicht empfehlenswert. Durch die warme Luftströmung Ihrer Heizung vertrocknet die Pflanze schneller und die Wahrscheinlichkeit brauner Blätter nimmt zu. Auch wenn diese Pflanze weniger empfindlich gegen trockene Luft ist, ist eine ideale Umgebung natürlich am besten.

Pflege

Geben Sie Ihrer Birkenfeige (Ficus benjamina) regelmäßig Wasser (im Sommer zweimal wöchentlich, im Winter einmal wöchentlich). Halten Sie den Topfballen immer feucht, aber lassen überschüssiges Wasser nicht lange auf dem Untersetzer stehen. Geben Sie während des Wachstums regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser (einmal alle 2 Wochen, Dünger für grüne Zimmerpflanzen).

Die Birkenfeige ist weniger empfindlich gegen trockene Luft.

Man kann die Pflanze gut schneiden. Eventuell kahle Zweige kann man entfernen. Wenn Ihre Pflanze am richtigen Platz steht, wird sie ohne Weiteres neue Zweige und Blätter bilden.

Ergänzende Tipps

Die Birkenfeige (Ficus benjamina) ist dankbar, wenn sie an einem warmen regnerischen Tag ohne allzu viel Sonne nach draußen in einen Regenschauer gestellt wird. Ihrer Pflanze tut das sichtlich gut!

Beim normalen Wachstum in der Natur werfen die Pflanzen die Blätter ab. Der Umstand, dass Blätter gelb werden, ist im Allgemeinen also nicht ungewöhnlich, solange die Pflanze wieder neue bildet.

Mit diesen Tipps können Sie die Birkenfeige zum Wachsen anhalten und die Pflanze sieht immer frisch aus.

Extra

Ficus benjamina ist eine robuste Zimmerpflanze, die leicht zu züchten ist. Diese Pflanzen sind bekannter unter dem lateinischen Artnamen Ficus benjamina  als unter dem deutschen Namen Birkenfeige.

Diese Birkenfeige kommt ursprünglich in den tropischen Urwäldern Südostasiens und Australiens vor. Dort wird dieser Baum dutzende Meter groß. Er wird in den Tropen in Parkanlagen und entlang von Straßen angepflanzt.
In gemäßigten Klimazonen ist Ficus benjamina eine sehr beliebte Zimmerpflanze, wo sie im Haus immerhin bis zu 3 Meter groß wird. Man kann sie natürlich jederzeit schneiden.

Ficus gehört zur Familie der Maulbeergewächse (Moraceae).

Beschreibung

Exotisch und voller Grün

Ein exotischer Touch. Die Traurifeige "Fatasja" (Ficus benjamina) ist ein kleiner süßer Baumkrone, der an jedem Ort im Haus schön steht. Der Baumkrone hat einen schönen, satten Wald mit Blättern. Für extra viel Grün im Wohnzimmer!
Die Pflanze mag zwar Licht, jedoch nicht die pralle Mittagssonne. Die Blumenerde sollte immer feucht sein. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Unkompliziert eine Pflanze kaufen

Vier Schritte? Sicher. So wächst Ihr Pflanzglück im Handumdrehen.

Wähle eine Pflanze
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
In kürzester Zeit vom Erzeuger zu Ihnen geliefert
Grünes Glück mit 100% Wuchs- & Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren