2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart

Astilbe chinensis 'Pumila'

2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart

Astilbe chinensis 'Pumila'
Niedrig wachsende Rispen
Lila Rispen im Garten. Wir lieben sie! Die Prachtspiere 'Pumila' (Astilbe chinensis) wächst niedrig und schön. Die biologisch angebaute Pflanze ist ideal für ein Beet. Oder in einem großen Blumentopf in Ihrem Garten oder auf der Terrasse. Die Blumen blühen im Sommer.
Pflanzen Sie die 'Pumila' in den Halbschatten. Halten Sie die Wurzeln der Pflanze immer feucht.
Die Pflanze stammt aus biologischem Anbau! Dies bedeutet, dass unsere Erzeuger keine chemischen Pestizide für die Pflanze verwenden. Für einen gesunden Garten!

Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar

Vielleicht sind Sie in unseren Alternativen interessiert: Stauden

Akzeptierte Zahlungsarten
Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna
Sorgfältig & nachhaltig verpackt
Gratis Versand ab CHF 100
12-15 Werktage Lieferzeit
Großes Angebot an Bio Pflanzen
Frisch vom Züchter
Verwandte Produkte
2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart
2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart
2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart
2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart
2x Prachtspiere Astilbe 'Pumila' - Biologisch lila - Winterhart
Wie wir messen

Von der Unterseite des Anzuchttopfs bis zur Oberseite der Pflanze.

Spezifikationen+
Farbe: Lila
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Essbar: Nein
Blüte: Juni - September
Schnittblume: Nein
Gepfropft: Nein
Grün bleibende: Nein
Wachsende Höhe: 20 - 30 cm
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhärte: Ja
Lateinischer Name: Astilbe chinensis 'Pumila'
Blätter das ganze Jahr: Nein
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Einbürgerung: Nein
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Riechend: Nicht parfümiert
Selbstbestäubung: Nein
Pflanzen+

Astilbe chinensis var. pumila gedeiht bestens im Gartenboden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Verbessern Sie armen Gartenboden, indem Sie Kompost und etwas Gartentorf untermischen. Setzen Sie den Ballen der Astilbe in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie kräftig an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Die Astilbe chinensis var. pumila wächst gut an einem Platz in der vollen Sonne, im Halbschatten oder Schatten in humusreichem, ziemlich feuchtem Boden. Diese Sorte verträgt also mehr Sonne als andere Astilben.

Astilbe chinensis var. pumila im Topf

Astilbe chinensis var. pumila ist vor allem bekannt aus Beeten und Grünanlagen. Die auffallenden Blütenrispen machen sich aber auch wunderschön im Topf. Nehmen Sie einen großzügigen Topf mit Löchern im Boden und pflanzen die Astilbe ungefähr im Abstand von 20 cm voneinander. Wichtig ist, dass die Blumenerde nicht austrocknet. Stellen Sie den Topf mit der Chinesischen Prachtspiere vorzugsweise in den Halbschatten.

Pflege+

Astilbe chinensis var. pumila ist eine leicht zu züchtende Staude. Sorgen Sie dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Trockenheit wird schlecht vertragen. Der Boden kann recht feucht sein, vor allem an einem sonnigen Platz. Vor dem Winter sterben die oberirdischen Stängel ab. Decken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Schicht Laub ab. Schneiden Sie im Frühjahr alle Blätter ab und schon bald kommen dann wieder neue Triebe aus dem Boden. Decken Sie die Astilbe vorübergehend ab, wenn noch ein später Nachtfrost erwartet wird.

Extra+

Astilbe chinensis var. pumila ist ein wunderbarer Blüher, der sogar im Schatten noch für viel Farbe sorgt. Die Blütenrispen sind bis weit in den Winter dekorativ, also schneiden Sie sie erst im Frühjahr ab. Schneiden Sie auch ruhig ein paar Rispen ab, um sie in einen gemischten Strauß einzubinden. Diese Pflanze wird oft noch bei ihrem (alten) Namen Spirea genannt.

Der Name der Astilbe chinensis var. pumila hat sich nach der aktuellen neuen Einteilung geändert: Astilbe rubra. Die Astilbe gehört zur Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae).

Lassen Sie sich von #bakkernature inspirieren

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom