3x Thuja 'Smaragd'

Thuja occidentalis 'Smaragd'

3x Thuja 'Smaragd'

Thuja occidentalis 'Smaragd'
Schöne und starke Hecke
Wunderschöner robuster Strauch, der sich ideal als Hecke eignet. Die Thuja ist immergrün und winterfest. Die Immergrüne Kriech-Heckenkirsche 'Maigrun' (Lonicera Nitida) hat unauffällige weiße duftende Blüten und schwarze Beeren. Der Baum kann das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange es nicht friert.
Die Thuja im Sommer zweimal beschneiden. Die Pflanze an einen Ort mit viel Sonnenlicht stellen. Im ersten Pflanzjahr jede Woche Wasser geben. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT
3x Thuja 'Smaragd'
3x Thuja 'Smaragd'
3x Thuja 'Smaragd'
3x Thuja 'Smaragd'
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Thuja occidentalis 'Smaragd'
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Grün
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Ja
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Pflanzen+

Graben Sie für eine Hecke aus Thuja occidentalis einen 60-80 cm tiefen Graben. Verbessern Sie den Aushub mit Kompost und Mist. Fügen Sie schweren Lehmböden auch Flusssand hinzu. Legen Sie die Bäume vor dem Pflanzen für eine Stunde ins Wasser. Verteilen Sie sie dann über den Graben. Vom Lebensbaum brauchen Sie drei Bäume pro Meter. Sie können auch eine doppelte Baumreihe für eine besonders breite Hecke pflanzen. Die Oberseite des Wurzelballens sollte der Bodenhöhe im Garten entsprechen (bedenken Sie, dass der Boden weiterhin einsackt). Mit Erde auffüllen, festtreten und so viel Wasser geben, dass ein „Sumpf“ entsteht. Gießen Sie die Pflanzen im ersten Jahr reichlich.

Einzelgänger

Diese Konifere wächst schön, wenn sie alleine steht und genug Platz hat. Sie wächst erst pyramidenförmig und später aufwärts. Geben Sie ihr vorzugsweise einen Platz in der vollen Sonne, auf einem feuchten und entwässernden Boden. Beschneiden ist nicht notwendig.

Pflege+

Stellen Sie sicher, dass diese Konifere im ersten Pflanzjahr jede Woche mit Wasser versorgt wird. Sobald sie angewachsen ist, kann die Konifere Dürreperioden standhalten. Die Thuja occidentalis ist eine starke immergrüner Konifere, die nicht viel Pflege erfordert. Stellen Sie sicher, dass die Erde bei längerer Trockenheit nicht austrocknet. Im Winter sollte eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdunggranulat gestreut werden.

 

Den Lebensbaum schneiden

Zwischen Mai und Ende September sollten Sie die Thuja occidentalis zweimal schneiden. Die Unterseite der Hecke muss beim Schneiden mindestens so breit sein wie die Oberseite. Vorzugsweise etwas breiter, so dass die gesamte Hecke genug Licht bekommt. Möchten Sie schön gerade schneiden? Dann ziehen Sie an der Oberseite der Hecke eine Schnur. Schneiden Sie niemals zu tief, da auf den Ästen noch Blätter bleiben müssen. Tiefes Beschneiden wird von dieser Konifere nicht gut vertragen.

Extra+

Diese immergrüne Konifere kann sehr hoch werden! Es gibt einige Sorten, die sich in Farbe und Form unterscheiden. Der aufgehende Lebensbaum ist ideal für eine immergrüne Hecke von bis zu 2-3 Metern. Der Baum ist windstabil, robust und schön anzusehen.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Ich möchte bestellen