Drachenbaum

Dracaena steudneri green

Drachenbaum

Dracaena steudneri green
Starker Drachenbaum
Große, skurrile Blätter. Das ist charakteristisch für die Draceana steudneri. Die Blätter wachsen an dicken, starken Stielen. Wir fühlen uns wie in einem Märchenwald. Die Pflege dieser Zimmerpflanze gelingt leicht! Wir gießen die Pflanze wöchentlich. Im November und Dezember hat der Drachenbaum eine Ruheperiode. Wir gießen die Pflanze nur sporadisch. Im Sommer kann es etwas öfter sein. Des Weiteren besprühen wir ab und zu die Blätter. Auf diese Weise verhindern wir das Austrocknen der Blattränder. Die Pflanze mag zwar Licht, jedoch nicht die pralle Mittagssonne. Die Morgen- und Abendsonne mag die Dracaena jedoch sehr gerne. Für ein märchenhaftes Wohnzimmer!
Mehr lesen
Weniger lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB CHF 70
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 70
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖSST SORTIMENT
DAS GRÖSST SORTIMENT
Drachenbaum
Drachenbaum
Drachenbaum
Drachenbaum
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Dracaena steudneri green
Lieferart: Wird als Pflanze in einem Anzuchttopf geliefert
Garantie: 100% Anwuchs- und Blühgarantie
Farbe: Grün
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten, Voller Schatten
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Ja
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Wachsende Höhe: 40 - 90 cm
Pflanzen+

Bei Lieferung des Steudner Drachenbaums (Dracaena steudneri) haben Sie einige Optionen:

  • Stellen Sie die Pflanze in einen schönen Ziertopf mit einem Loch im Boden. Legen Sie dazu auf den Boden des Ziertopfes eine Schicht Lehmgranulat und stellen den Anzuchttopf auf das Lehmgranulat. Stellen Sie den Ziertopf anschließend auf einen Untersetzer.
  • Topfen Sie die Pflanze in einen schönen Ziertopf mit Loch um. Legen Sie dazu eine Schicht Tonscherben oder Lehmgranulat auf den Boden. Füllen Sie den Topf mit Blumenerde und pflanzen den Wurzelballen der großen Pflanze aufrecht in den neuen Topf. Drücken Sie die Erde fest an, sodass Sie einen Rand von 3 cm übrig lassen (von der Blumenerde bis zum Topfrand). Stellen Sie den Topf auf einen Untersetzer mit oder ohne Lehmgranulat.
  • Sie können die Pflanze in einen schönen Ziertopf, ohne Loch im Boden, setzen. Legen Sie dazu auf den Boden eine Schicht Lehmgranulat und stellen den Topf auf das Lehmgranulat. Achten Sie aber darauf, dass Sie sehen können, ob die Pflanze im Wasser steht oder nicht.
  • Stellen Sie die Pflanze auf einen Untersetzer, gegebenenfalls auf eine Schicht Lehmgranulat.
 

Der beste Platz für Ihren Steudner Drachenbaum

Der ideale Platz für Ihre Dracaena steudneri ist:
 

  1. Ein Platz mit viel Licht aber einigermaßen geschützt vor grellem Sonnenlicht ab mittags. Die Morgen- oder Abendsonne ist überhaupt kein Problem, sogar im Gegenteil! Meist ist der ideale Platz bis 3 Meter vom Fenster entfernt.
  2. Ein warmer Platz, zwischen 18 und 23°C. Fußbodenheizung ist optimal. Ein Platz über oder direkt neben einem Heizkörper ist nicht empfehlenswert. Durch die warme Luftströmung Ihrer Heizung vertrocknet die Pflanze schneller und die Wahrscheinlichkeit brauner Blattränder nimmt zu.
  3. Ein Platz mit relativ hoher Luftfeuchtigkeit (60 - 70%). Sie können auch die Blätter besprühen, um die Luftfeuchtigkeit etwas zu erhöhen. Manchmal ist es ratsam, dies mehrmals täglich zu tun.

Pflege+

Am besten regen Sie den Steudner Drachenbaum (Dracaena steudneri) zum Wachsen an, wenn Sie ihm wöchentlich Wasser geben. Lösen Sie alle zwei Wochen etwas Dünger für Grünpflanzen im Gießwasser auf. In der warmen Sommerzeit können Sie 2-mal wöchentlich gießen. Geben Sie auf jeden Fall erst Wasser, wenn die Blumenerde sich trocken anfühlt. Im November und Dezember hat Dracaena steudneri von Natur aus eine Ruheperiode. Geben Sie dann weniger Wasser und fügen Sie keinen Pflanzendünger zu. Geben Sie nach dieser Ruheperiode wieder Wasser mit Pflanzendünger.
 
In Räumen mit trockener Luft (Luftfeuchtigkeit < 50%) ist es von Vorteil, ihn 1 bis 2 Mal täglich mit Wasser zu besprühen. Wenn das Leitungswassers zu hart ist, finden sich angetrocknete Kalkrückstände auf Ihren besprühten Blättern. In dem Fall empfiehlt es sich, Regenwasser oder abgekochtes Wasser (abgekühlt) zu verwenden.
Diese Pflanze wächst ein wenig zum Licht hin. Das können Sie leicht verhindern, wenn Sie die Pflanze jeden Monat um eine viertel Drehung drehen. Tipp: Stellen Sie Ihre Pflanze dazu inklusive Topf und Untersetzer auf einen Drehteller.

Ergänzende Tipps

Auch wenn der Steudner Drachenbaum (Dracaena steudneri)) groß ist, ist er dankbar, wenn er an einem regnerischen Tag ohne allzu viel Sonne nach draußen in einen Regenschauer gestellt wird. Ihrer Pflanze tut das sichtlich gut!
 
Beim normalen Wachstum in der Natur fallen den Pflanzen Blätter ab. Der Umstand, dass Blätter gelb werden, ist im Allgemeinen also nicht ungewöhnlich, solange die Pflanze wieder neue bildet. Mit diesen Tipps können Sie den Steudner Drachenbaum zum Wachsen anregen und die Pflanze sieht immer frisch aus.

Extra+

Dracaena steudneri ist eine robuste Zimmerpflanze und leicht zu halten.
 
Der Steudner Drachenbaum kommt ursprünglich aus dem tropischen Afrika: Von Sudan bis Mosambik und von Angola bis zur Elfenbeinküste. Die Pflanze wird in (sub-) tropischen Weltregionen als Zierbepflanzung angepflanzt. In gemäßigten Klimaregionen ist Dracaena steudneri eine sehr beliebte Zimmerpflanze.
Dracaena zählt zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Zur Kasse