Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Aromatischer Teich

Sie ähnelt der Bachminze. Sie sind jedoch leicht anders. Die Englische Bachminze (Mentha cervina) wird nicht so hoch und hat schmalere Blätter. Der Genuss bleibt somit unbeeinträchtigt! Ein angenehmer Minzgeruch und schöne lila Blüten. Zudem zieht die Englische Bachminze Schmetterlinge und Bienen an! Die Teichpflanze ist eine Ufer- und Sumpfpflanze. Sie können die Pflanze am Rand (Ufer) Ihres Teichs pflanzen. Oder Sie pflanzen die Pflanze bis zu 40 cm tief in den Teich. Die Uferpflanze kann im Frühjahr gepflanzt werden. Die Blume blüht im Sommer.
Schneiden Sie die Pflanze mit einer Gartenschere leicht in Form. Entfernen Sie alte Blätter und Schmutz. Ergänzen Sie für ein gutes Wachstum das Teichwasser mit Mineralien und sorgen Sie dafür, dass die Wasserhärte (KH-Wert und GH-Wert) erhalten bleibt. Die Sumpfpflanze steht gerne in der Sonne und im Halbschatten.

Englische Bachminze Mentha cervina lila - Sumpfpflanze, Uferpflanze

Mentha cervina

Normaler Preis 7,99 CHF
Verkaufspreis 7,99 CHF Normaler Preis 7,99 CHF
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Normaler Preis 7,99 CHF
Verkaufspreis 7,99 CHF Normaler Preis 7,99 CHF

Schnell geliefert, in 5-6 Werktagen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100 CHF

Großes Angebot an Bio Pflanzen

Frisch vom Züchter

Englische Bachminze Mentha cervina lila - Sumpfpflanze, Uferpflanze

Normaler Preis 7,99 CHF
Verkaufspreis 7,99 CHF Normaler Preis 7,99 CHF

Spezifikationen

Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Juli - September
Wachsende Höhe 5 - 30 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhärte
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten
Pflanzzeit Februar - Oktober
Pflanztiefe 15 cm

Pflanzen

Die Englische Wasserminze (Mentha cervina) ist eine Teichpflanze, die Sie am besten in einen Teichkorb pflanzen. Kleiden Sie den Korb mit einem Jutetuch aus und füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie die Wasserminze in den Korb und füllen ihn mit Erde. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen eine Schicht Kiesel darüber. Stellen Sie den Korb knapp unter die Wasseroberfläche oder höchstens 20 cm tief in den Teich. Wenn es kein flaches Uferstück in Ihrem Teich gibt, stellen Sie den Korb dann auf einen Stapel Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder in den Halbschatten. Die beste Pflanzzeit ist Mai-Juni.

Englische Wasserminze kombinieren

Die auffälligen rosa-violetten Blütenähren der Englischen Wasserminze (Mentha cervina) kommen am Rand des Teiches entlang schön zur Geltung. Sie können diese Uferpflanze wunderschön kombinieren mit der Schwanenblume (Butomus umbellatus) und dem Aronkelch (Zantedeschia aethiopica). Die wilde Englische Wasserminze (Mentha cervina) wächst ursprünglich an feuchten Orten. Aber auch im wesentlich trockenerem Boden eines Beetes macht sich dieser Sommerblüher ausgezeichnet!

Pflege

Die Englische Wasserminze (Mentha cervina) ist eine robuste Uferpflanze, die eigentlich überall gedeiht. Die Englische Wasserminze blüht allerdings am üppigsten in voller Sonne. Schneiden Sie abgestorbenes Laub im Herbst ab und entfernen es aus dem Teich. Wenn die Pflanze zu groß wird, können Sie sie im Mai aus dem Teich nehmen. Teilen Sie die Pflanze und setzen Sie nur einen Teil zurück.

Englische Wasserminze im Winter

Englische Wasserminze (Mentha cervina) stirbt oberirdisch ab. Solange die Wurzeln unter Wasser oder unterirdisch bleiben, werden sie gut überleben. Schneiden Sie im zeitigen Frühjahr abgestorbene Stängel des Vorjahres ab. Im Frühjahr treiben die Pflanze wieder aus, um Sie im Sommer mit neuen Blüten zu überraschen.

Extra

Englische Wasserminze (Mentha cervina) wächst ursprünglich an Bächen, Flüssen und an anderen feuchten Orten in Ländern rund um das westliche Mittelmeer. Diese Minzsorte sieht anders aus als die bekannten Minzsorten. Aber ihr Duft verrät sie. Sie hat viel schmalere Blätter als normale Wasserminze. Auch sind die Blüten etwas auffälliger durch ihre ausgeprägte etagenartige Blütenanordnung in mehreren Kränzen um den Stiel herum.
Mentha gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).
Diese Pflanze ist noch bekannter unter ihrem alten Namen Preslia cervina.

Beschreibung

Aromatischer Teich

Sie ähnelt der Bachminze. Sie sind jedoch leicht anders. Die Englische Bachminze (Mentha cervina) wird nicht so hoch und hat schmalere Blätter. Der Genuss bleibt somit unbeeinträchtigt! Ein angenehmer Minzgeruch und schöne lila Blüten. Zudem zieht die Englische Bachminze Schmetterlinge und Bienen an! Die Teichpflanze ist eine Ufer- und Sumpfpflanze. Sie können die Pflanze am Rand (Ufer) Ihres Teichs pflanzen. Oder Sie pflanzen die Pflanze bis zu 40 cm tief in den Teich. Die Uferpflanze kann im Frühjahr gepflanzt werden. Die Blume blüht im Sommer.
Schneiden Sie die Pflanze mit einer Gartenschere leicht in Form. Entfernen Sie alte Blätter und Schmutz. Ergänzen Sie für ein gutes Wachstum das Teichwasser mit Mineralien und sorgen Sie dafür, dass die Wasserhärte (KH-Wert und GH-Wert) erhalten bleibt. Die Sumpfpflanze steht gerne in der Sonne und im Halbschatten.

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Unkompliziert eine Pflanze kaufen

Vier Schritte? Sicher. So wächst Ihr Pflanzglück im Handumdrehen.

Wähle eine Pflanze
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
In kürzester Zeit vom Erzeuger zu Ihnen geliefert
Grünes Glück mit 100% Wuchs- & Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren