Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze

Isolepis cernua

Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze

Isolepis cernua
Sprossen im Wasser
Eine schöne kugelförmige Erscheinung. Diese wird durch die Blüte des Frauenhaargrases (Isolepis cernua) mit kleinen weißen Blüten verstärkt. Die Sauerstoffpflanze hält Ihren Teich klar und algenfrei! Pflanzen Sie das verspielte Frauenhaargras an Ihrem Teich oder tiefer in den Teich hinein. Für diese Sumpfpflanze sollte eine Pflanztiefe von 40 cm eingehalten werden. Für zusätzlichen Sauerstoff! Die Blumen blühen im Frühjahr und im Sommer.
Schneiden Sie die Pflanze mit einer Gartenschere leicht in Form. Entfernen Sie alte Blätter und Schmutz. Ergänzen Sie für ein gutes Wachstum das Teichwasser mit Mineralien und sorgen Sie dafür, dass die Wasserhärte (KH-Wert und GH-Wert) erhalten bleibt. Die Wasserpflanze steht gerne in der Sonne und im Halbschatten.
Mehr lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT
Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze
Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze
Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze
Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze
Frauenhaargras Isolepis cernua weiβ - Sumpfpflanze, Sauerstoffpflanze
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Isolepis cernua
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Grün,Weiß
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Blüte: Mai - August
Pflanzentiefe: 40 cm
Pflege+

Das Frauenhaargras (Isolepis cernua) ist eine Teichpflanze, die wenig Pflege erfordert. Schneiden Sie abgestorbene Blätter im Herbst ab und nehmen Sie sie aus dem Teich. Wenn das Büschel zu groß wird, können Sie im Mai das Frauenhaargras (Isolepis cernua) aus dem Teich nehmen. Teilen Sie das Büschel in kleinere Stücke und pflanzen Sie nur einen Teil wieder ein.

Frauenhaargras (Isolepis cernua) im Winter

Die Wurzeln des Frauenhaargrases (Isolepis cernua) sind nicht frostbeständig. Wenn Sie dafür sorgen, dass die Wurzeln tiefer sitzen als das Eis, ist nichts zu befürchten. Oder stellen Sie das Frauenhaargras (Isolepis cernua) (in einem Kübel mit Wasser) in einen frostsicheren Raum.

Auch in einem Topf kann das Frauenhaargras erfrieren. Gegen strengen Frost können Sie den Wurzelballen schützen, indem Sie den Topf hineinnehmen und kühl, aber frostfrei halten.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Ich möchte bestellen