Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Farbverlauf

Eine feurige Pflanze! Der Himmelsbambus 'Firepower' (Nandina domestica) verdankt seinen Namen der Form seiner Blätter. Diese ähneln einem Bambusblatt. Zu Anfang des Sommers blühen weißen Blüten an der Pflanze. Nach der Blüte folgen rote Beeren. Im Winter verfärben sich die Blätter rot. So haben Sie dank dieser winterfesten Pflanze das ganze Jahr über Farbe im Garten!
Die Pflanze im Frühjahr modellieren. Die Pflanze an einen Ort mit viel Sonnenlicht stellen. Die Pflanze mäßig gießen. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

Himmelsbambus 'Firepower' rot - Winterhart

Nandina domestica 'Firepower'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Schnell geliefert, in 5-6 Werktagen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100 CHF

Großes Angebot an Bio Pflanzen

Frisch vom Züchter

Himmelsbambus 'Firepower' rot - Winterhart

Normaler Preis 11,49 CHF
Verkaufspreis 11,49 CHF Normaler Preis 11,49 CHF

Spezifikationen

Grün,Rot
Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Blüte Juli - August
Wachsende Höhe 60 - 70 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhärte
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 30 - 40 cm

Pflanzen

Was benötige ich?
  • Eine Schaufel
  • Gartentorf und Kompost
  • Wasser

Erst Wasser
Stellen Sie die Nandina zuhause vorerst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Geben Sie etwas Gartentorf und Kompost in einen großen Topf und legen Sie ihn hinein. Geben Sie Ihrer Pflanze zunächst einen Platz im Schatten und stellen Sie sie jeden Tag für eine Stunde in die Sonne, damit sie sich daran gewöhnen kann.

Im Garten
Nandinas mögen Sonne oder Halbschatten und einen fruchtbaren Boden. Graben Sie ein Pflanzloch und lockern Sie den Boden leicht, so dass die Wurzeln sich schnell ausbreiten können. Legen Sie den Ballen Ihrer Pflanze auf die richtige Höhe, so dass die Spitze knapp unter dem Boden ist. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, Gartentorf und Kompost und drücken Sie fest an. Gießen Sie sofort.

Der Himmelsbambus (Nandina domestica) in einem Topf auf Terrasse oder Balkon.

Der Himmelsbambus (Nandina domestica) macht sich auch sehr schön in einem Übertopf. Stellen Sie den Himmelsbambus (Nandina domestica) erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, damit der Ballen richtig feucht ist. Suchen Sie einen schönen Übertopf aus und füllen ihn mit Blumenerde. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Himmelsbambus in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie kräftig an. Geben Sie Nandina domestica nach dem Pflanzen gleich Wasser. Stellen Sie ihn an einen geschützten, warmen Platz und geben ihm in trockenen Zeiten regelmäßig Wasser.
 
Im Winter ist die Pflanze im Übertopf empfindlicher gegen Frost. Ein geschützter Standort ohne kalten Winterwind ist zu bevorzugen. Wenn es richtig streng friert, ist ein heller, frostfreier Platz am besten.

Pflege

Was benötige ich?
  • Gartenschere


Pflege
Eine Nandina braucht nicht viel Pflege. Geben Sie ihr zu trockenen Zeiten Wasser, damit die Wurzeln nicht austrocknen.

Schneiden
Die Nandina muss nicht geschnitten werden, darf sie aber. Schneiden Sie auf jeden Fall die verblühten Blüten nicht weg, denn nach der Blüte hat Ihre Nandina immer noch schöne kleine Früchte zwischen den Blättern. Im Frühjahr können Sie alte oder beschädigte Äste komplett beschneiden, um Ihren Strauch kompakt zu halten.

Extra

Der Himmelsbambus (Nandina domestica) wächst ursprünglich in China und Japan. Im Sommer krönen weiße Blütenrispen die Zweige des Strauches, er blüht aber nicht so leicht. Die Blüten verwandeln sich später in dekorative rote Beeren, die oftmals bis in den Winter hängen bleiben. Die Beeren sind ein Leckerbissen für Vögel.
Nandina domestica gehört zur Familie der Berberitzengewächse (Berberidaceae).

Beschreibung

Farbverlauf

Eine feurige Pflanze! Der Himmelsbambus 'Firepower' (Nandina domestica) verdankt seinen Namen der Form seiner Blätter. Diese ähneln einem Bambusblatt. Zu Anfang des Sommers blühen weißen Blüten an der Pflanze. Nach der Blüte folgen rote Beeren. Im Winter verfärben sich die Blätter rot. So haben Sie dank dieser winterfesten Pflanze das ganze Jahr über Farbe im Garten!
Die Pflanze im Frühjahr modellieren. Die Pflanze an einen Ort mit viel Sonnenlicht stellen. Die Pflanze mäßig gießen. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Unkompliziert eine Pflanze kaufen

Vier Schritte? Sicher. So wächst Ihr Pflanzglück im Handumdrehen.

Wähle eine Pflanze
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
In kürzester Zeit vom Erzeuger zu Ihnen geliefert
Grünes Glück mit 100% Wuchs- & Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren