Mauerpfeffer in 2 Farben - Winterhart

Sedum acre + spurium

Mauerpfeffer in 2 Farben - Winterhart

Sedum acre + spurium
Die Staude bleibt auch im Winter grün!
Was für eine schöne Kollektion Gelber und Roter Mauerpfeffer! Beide Mauerpfeffer sind tolle wintergrüne Bodendecker und sie eignen sich ideal für den Steingarten! Die sternförmigen gelben Blüten bilden einen schönen 'Teppich'! In wasserduchlässigem Boden ist die gelbblühende Staude sehr winterhart. Roter Mauerpeffer (Sedum spurium 'Schorbuser Blut') ist eine sehr starke Gartenpflanze. Auch die dicken, wintergrünen Blätter von Sedum spurium 'Schorbuser Blut' bilden schon schnell ein dichtes Polster. Die sternförmigen dunkel rosaroten Blüten heben sich schön ab von dem dunkelgrünen, oft etwas leicht rotem Blatt. Gemeinsam ergeben beide Stauden einen tollen Effekt im Beet. Die gelbe Blüte erscheint etwas früher, aber die Blütezeiten überschneiden sich. Bestellen Sie schnell diese Kollektion und genießen Sie einen tollen Blumenteppich.
Benachrichtigen Sie mich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist

Das gesuchte Produkt ist nicht auf Lager. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Sie informieren, sobald das Produkt zurück ist. Das dauert meistens nicht lange.

Oder entdecken Sie unsere Alternativen in der Kategorie Bodendecker

GRATIS LIEFERUNG AB CHF 100
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 100
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT
Mauerpfeffer in 2 Farben - Winterhart
Mauerpfeffer in 2 Farben - Winterhart
Mauerpfeffer in 2 Farben - Winterhart
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Sedum acre + spurium
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Rot,Gelb
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Ja
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Einbürgerung: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Blüte: Juni - August
Wachsende Höhe: 5 - 10 cm
Pflanzabstand: 20 - 30 cm
Pflanzen+

Am besten pflanzen Sie Fetthennen und Mauerpfeffer (Sedum) in die Gartenerde. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie schwere Gartenerde, indem Sie sie mit grobem Sand mischen. Setzen Sie den Ballen der Pflanzen in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie dem Sedum nach dem Pflanzen gleich Wasser. Es wächst und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne, im Halbschatten oder Schatten in sandigem Boden.

Sedum als Bodendecker

Die robuste, wintergrüne Fetthennen und Mauerpfeffer gehören zu den stärksten wintergrünen Bodendeckern. Die Stängel liegen auf dem Boden und bedecken ihn damit gut. Sie können die Fetthennen und Mauerpfeffer in großen Gruppen pflanzen, als Bodendecker oder für Einfassungen von Randbeeten oder Gartenwegen pflanzen. Oder setzen Sie Sedum zwischen freistehende Sträucher wie die Säckelblume (Ceanothus pallidus 'Marie Simon'). Auch wunderschön im Steingarten oder im Blumentopf.
 
Die Große Fetthenne (Sedum telephium) und die Prächtige Fetthenne (Sedum spectabile) eignen sich etwas weniger gut als Bodendecker. Sie werden etwas höher und sind nicht wintergrün.

Pflege+

Alle Fetthennen und Mauerpfeffer sind sehr robuste und pflegeleichte Gartenpflanzen. Geben Sie ihnen in sehr trockenen und warmen Perioden etwas Wasser. Sie können größere Büschel im Frühjahr vorsichtig aus dem Boden nehmen, um die Pflanzen zu verjüngen. Diese Bodendecker sind winterhart.

Extra+

Fetthennen und Mauerpfeffer sind Sukkulenten. Das bedeutet, dass die Blätter viel Flüssigkeit speichern können. Darum vertragen diese Pflanzen Trockenheit auch sehr gut. Sedum gehören zur Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae).
 

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Ceska Republika Ceska Republika
  4. Deutschland Deutschland
  5. France France
  6. Italia Italia
  7. Magyarország Magyarország
  8. Nederland Nederland
  9. Österreich Österreich
  10. România România
  11. Schweiz Schweiz
  12. Suisse Suisse
  13. United Kingdom United Kingdom