Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Mediterraner Touch

Säulenförmig, schmal und mediterran. Der Olivenbaum 'Cipressino' (Olea europaea) in einem taupefarbenen Ziertopf aus Keramik. Der duftende Baum versetzt uns ans Mittelmeer. Für einen mediterranen Touch in Ihrem Wohnzimmer, Garten oder auf dem Balkon. Der 'Cipressino' zieht noch dazu Schmetterlinge an. Nach einigen Jahren erscheinen dunkellilafarbene Oliven am Baum. Diese sind jedoch nicht essbar. Aber sehr dekorativ!
Der immergrüne Olivenbaum kann sowohl im Inneren als auch im Freien stehen. Den Baum an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten stellen. Die mediterrane Pflanze mag einen feuchten Boden. Daher sollten Sie regelmäßig gießen. Wir liefern den Baum mit einem Körperöl aus raffiniertem Olivenöl von 20 ml. Für eine seidig glatte Haut!

Olivenbaum Olea europaea 'Cipressino' inkl. Ziertopf aus Keramik, Taupe

Olea europeana 'Cipressino'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Olivenbäume

Schnell geliefert, in 5-6 Werktagen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100 CHF

Großes Angebot an Bio Pflanzen

Frisch vom Züchter

Olivenbaum Olea europaea 'Cipressino' inkl. Ziertopf aus Keramik, Taupe

Normaler Preis 55,49 CHF
Verkaufspreis 55,49 CHF Normaler Preis 55,49 CHF

Spezifikationen

Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Grün bleibende
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Winterhärte
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten

Pflanzen

Olea europaea kann an einem geschützten Standort im Gartenboden überwintern. Sie können sie auch an eine sonnige Mauer stellen. Sicherer um den Winter zu überleben ist es, sie in einen Kübel zu pflanzen und den ganzen Kübel frostfrei überwintern zu lassen.

Sie gedeiht am besten in etwas lehmhaltigem aber wasserdurchlässigem Boden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und verbessern sandigen Boden mit Blumenerde und einer Schaufel Lehmboden und Lehmboden mit Blumenerde und ein paar Schaufeln Sand.

Oliven als Kübelpflanzen

Diese prächtige Pflanze können Sie auch sehr gut als Kübelpflanze halten. Nehmen Sie für die Olive einen großen Blumentopf oder Pflanzkasten (mit Löchern im Boden). Verwenden Sie als Blumenerde sandigen Boden gemischt mit Blumenerde und einer Schaufel Lehmboden.

Pflege

Geben Sie Ihrem Olivenbaum regelmäßig Wasser. Geben Sie Dünger nur in der ersten Jahreshälfte (höchstens 1-mal pro Monat). Verwenden Sie dazu Dünger für fruchttragende Bäume und Sträucher.

Olea europaea überwintern
Steht Ihre Olive im Gartenboden? Olea europaea kann relativ viel Kälte vertragen im Freiland! Man sagt sogar bis zu -10°C. Man kann davon ausgehen, dass alte, dicke Bäume sogar bis zu -18°C vertragen können. Bei so starkem Frost kann im Winter aber doch Schaden entstehen. Entscheidend ist, ob der Frost in einer Nacht besteht oder ob er wochenlang anhält. Schützen Sie den Baum bei strengem Frost darum mit einer Rohrmatte oder einigen Lagen  Fleecetüchern. Noppenfolie ist etwas weniger gut geeignet, da sie zu viel Wärme erzeugt, wenn die Sonne darauf scheint. Decken Sie die Wurzeln mit einer Schicht Kompost ab.

Schmückt Ihre Olive Ihre Terrasse oder Ihren Balkon als Kübelpflanze? Stellen Sie sie dann bei Frost nach drinnen in einen kühlen Raum. Dieser kann auch dunkel sein, da Olea europaea im Winter ihre Blätter verliert.

Olea europaea schneiden

Olivenbäume muss man eigentlich nicht schneiden. Sie können es nur zur Erhaltung der Form  tun. Der März ist dann die beste Zeit. Man kann Olivenbäume aber gegebenenfalls jährlich stutzen. Das verträgt die Pflanze bestens. Olivenbäume tragen nie zwei Mal Früchte an dem selben Zweig. Wenn Sie möchten, dass möglichst viele Früchte daran wachsen, müssen Sie im Frühjahr die Zweige, die im Vorjahr getragen haben, zurück schneiden.

Extra

Oliven werden schon sehr lange gezüchtet wegen ihrer herrlichen Früchte. Die alten Ägypter, Römer und Griechen waren schon sehr von ihnen angetan. Ursprünglich kommt der Baum jedoch aus dem Mittleren Osten. Momentan werden Olivenbäume kommerziell gezüchtet von Afghanistan bis Portugal.

Auch in nördlichen Regionen erscheinen im Herbst kleine Früchte. Diese Oliven werden in schönen Sommern auch dort reif.

Die Gattung Olea gehört in eine eigene Familie, die der Ölbaumgewächse (Oleaceae).

Beschreibung

Mediterraner Touch

Säulenförmig, schmal und mediterran. Der Olivenbaum 'Cipressino' (Olea europaea) in einem taupefarbenen Ziertopf aus Keramik. Der duftende Baum versetzt uns ans Mittelmeer. Für einen mediterranen Touch in Ihrem Wohnzimmer, Garten oder auf dem Balkon. Der 'Cipressino' zieht noch dazu Schmetterlinge an. Nach einigen Jahren erscheinen dunkellilafarbene Oliven am Baum. Diese sind jedoch nicht essbar. Aber sehr dekorativ!
Der immergrüne Olivenbaum kann sowohl im Inneren als auch im Freien stehen. Den Baum an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten stellen. Die mediterrane Pflanze mag einen feuchten Boden. Daher sollten Sie regelmäßig gießen. Wir liefern den Baum mit einem Körperöl aus raffiniertem Olivenöl von 20 ml. Für eine seidig glatte Haut!

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Unkompliziert eine Pflanze kaufen

Vier Schritte? Sicher. So wächst Ihr Pflanzglück im Handumdrehen.

Wähle eine Pflanze
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
In kürzester Zeit vom Erzeuger zu Ihnen geliefert
Grünes Glück mit 100% Wuchs- & Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren