Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Palmlilie aus der Wüste

Ein Western-Klassiker! Die Yucca elephantipes ist eine robuste Wüstenpflanze. Mit einem rauen, gestreiften Stamm und hellgrünen Blättern. 2 Stämme in 1 Topf. Die Wüstenpflanze ist hitze- und trockenheitsbeständig. Wir gießen die Pflanzen nur, wenn die Erde trocken ist. Die Yucca mag zwar Licht, jedoch nicht die pralle Mittagssonne. Wie fühlen uns wie auf der Prärie!

Palmlilie Yucca elephantipes XL 2 Stiele

Yucca elephantipes

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Grüne Zimmerpflanzen

Schnell geliefert, in 5-6 Werktagen

Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Gratis Versand ab 100 CHF

Großes Angebot an Bio Pflanzen

Frisch vom Züchter

Palmlilie Yucca elephantipes XL 2 Stiele

Normaler Preis 45,99 CHF
Verkaufspreis 45,99 CHF Normaler Preis 45,99 CHF

Spezifikationen

Lieferung als getopfte Pflanze
Nicht essbar
Wachsende Höhe 80 - 110 cm
6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Standort: Halber Schatten

Pflanzen

Was benötige ich?
• Übertopf
• Blumenerde
• Hydrokörner (optional)

Wie pflanze ich die Yucca in einen Topf?
Diese Zimmerpflanze wird in einem standardmäßigen Zuchttopf geliefert. Für das Wachstum der Yucca ist es gut, die Pflanze in einen Übertopf zu stellen. Wählen Sie dafür einen Topf, der mindestens 20 Prozent größer als der Zuchttopf ist.

Bedecken Sie den Boden des Übertopfes mit einer Schicht Blumenerde. Hat der Übertopf ein Loch? Beginnen Sie dann mit einer Schicht Hydrokörner, sodass das Wasser abfließen kann. Die Yucca muss 1 bis 2 Zentimeter unter dem Rand bleiben. Entfernen Sie den Zuchttopf und stellen Sie die Pflanze mitten in den Übertopf. Befüllen Sie den Topf anschließend mit frischer Blumenerde und drücken Sie diese leicht an.

Pflege

Was benötige ich?
• Eine Gießkanne
• Pflanzennahrung

Wie pflege ich meine Yucca?
Yuccas kommen aus der Wüste und können Hitze und Trockenheit standhalten. Sie sind sehr stark und brauchen wenig Aufmerksamkeit. Sie sollten nicht in der Mittagssonne stehen und brauchen nur wenig Wasser, wenn der Boden trocken ist.

Geben Sie Ihrer Yucca alle zwei Wochen etwas Pflanzennahrung und alle drei Jahre neue Blumenerde. Geben Sie ihnen bei Bedarf im Sommer zweimal wöchentlich Wasser, jedoch nur dann, wenn sich der Boden trocken anfühlt.

In den Sommermonaten können Sie die Yucca auch nach draußen stellen. Die Blätter müssen sich dann an die Hitze gewöhnen. Stellen Sie sie zuallererst in den Schatten und stellen Sie sie fünf Tage lang jeden Tag eine Stunde länger in die Sonne. Fällt die Nachttemperatur unter acht Grad, sollten Sie die Pflanze lieber wieder ins Haus holen.

Yuccas wachsen zum Licht, so dass es für einen starken, geraden Stamm ratsam ist, die Pflanze gelegentlich mit der niedrigen Seite in Richtung Sonnenlicht zu drehen. Im November und Dezember hat eine Yucca natürlich eine Ruhezeit. Geben Sie dann weniger Wasser und keine Pflanzennahrung.

Sie können alte getrocknete Blätter an der Unterseite vorsichtig abziehen. Unter den alten Blättern ist der Stamm weiß, aber das ändert sich später.

Lassen Sie Ihre Pflanze mitgucken, wenn Sie einen guten Western ansehen. Am liebsten mit Clint Eastwood.

Beschreibung

Palmlilie aus der Wüste

Ein Western-Klassiker! Die Yucca elephantipes ist eine robuste Wüstenpflanze. Mit einem rauen, gestreiften Stamm und hellgrünen Blättern. 2 Stämme in 1 Topf. Die Wüstenpflanze ist hitze- und trockenheitsbeständig. Wir gießen die Pflanzen nur, wenn die Erde trocken ist. Die Yucca mag zwar Licht, jedoch nicht die pralle Mittagssonne. Wie fühlen uns wie auf der Prärie!

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Unkompliziert eine Pflanze kaufen

Vier Schritte? Sicher. So wächst Ihr Pflanzglück im Handumdrehen.

Wähle eine Pflanze
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
In kürzester Zeit vom Erzeuger zu Ihnen geliefert
Grünes Glück mit 100% Wuchs- & Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren