Schalotte 'Red Sun'

Allium ascalonicum 'Red Sun'®

Schalotte 'Red Sun'

Allium ascalonicum 'Red Sun'®
Rot und rassig
Ein unverzichtbarer Geschmackmacher. Der noch dazu frisch aus unserem Boden stammt! Die rote Schalotte 'Red Sun' (Allium ascalonicum) ist etwas würziger und aromatischer als die gelbe Schalotte. Mit ihrer langen Haltbarkeit und dem hohen Ertrag ist die 'Red Sun‘ ein Muss für Ihren Garten. Die Schalotte wächst auch gut in einem Topf auf unserem Balkon. Die Schalotte im Frühjahr pflanzen. Ab dem Sommer können Sie mit der Ernte beginnen.
Beim Pflanzen einen Abstand zwischen den Zwiebeln einhalten. Der Pflanzabstand beträgt 3x die Zwiebelbreite. Für die Pflanztiefe 3x die Höhe der Zwiebel einhalten. Die Schalotte wächst am besten in der direkten Sonne. Den Boden leicht feucht halten. In trockenen Zeiträumen mehr gießen. Wir liefern die Zwiebeln in einer Bio-Verpackung. Hergestellt aus 100 % natürlichen Materialien und 100 % recycelbar!
Mehr lesen
Weniger lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB CHF 70
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 70
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖSST SORTIMENT
DAS GRÖSST SORTIMENT
Schalotte 'Red Sun'
Schalotte 'Red Sun'
Schalotte 'Red Sun'
Schalotte 'Red Sun'
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Allium ascalonicum 'Red Sun'®
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Ja
Gepfropft: Nein
Pflanzen+
Die rote Schalotte Allium ascalonicum 'Red Sun' können Sie ab Februar bis April in Reihen pflanzen. Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 35 cm betragen, der Abstand zwischen den Schalotten untereinander ungefähr 10 cm. Drücken Sie die Schalotten in aufgelockerter Erde etwas unter die Bodenoberfläche. Wenn Sie zu früh pflanzen, können die Schalotten in Kraut schießen, pflanzen Sie darum bei nassem Wetter etwas später. Schalotten wachsen am besten in der vollen Sonne.
Pflege+
Schalotten sind ein leicht zu züchtendes Gemüse. Bringen Sie vorzugsweise im Winter gemischten Gartendünger in den Boden ein, ungefähr 50 Gramm pro Quadratmeter. Streuen Sie 40 Gramm Patentkali pro Quadratmeter. Sorgen Sie dafür, dass die Anzuchtbeete nach dem Pflanzen unkrautfrei bleiben. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser, damit sich die Schalotten gut entwickeln können. Ist der Sommer sehr nass, können Sie einige Wochen vor der Ernte die obere Schicht Erde um die Schalotten herum entfernen.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Zur Kasse