Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze

Lobelia cardinalis

Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze

Lobelia cardinalis
Rote Wasserpflanze
Was für eine Erscheinung! Der rote Spindelstrauch (Lobelia cardinalis) bringt Freude in den Garten. Die Sumpfpflanze hat feuerrote Blütenrispen. Eine auffällige Pflanze, die überall stehen kann. Die Teichpflanze ist eine Ufer- und Sumpfpflanze. Sie können die Pflanze am Rand (Ufer) Ihres Teichs pflanzen. Oder Sie pflanzen die Pflanze bis zu 40 cm tief in den Teich. Die Lobelia sollte im Frühjahr gepflanzt werden. Die Blume blüht im Sommer.
Schneiden Sie die Pflanze mit einer Gartenschere leicht in Form. Entfernen Sie alte Blätter und Schmutz. Ergänzen Sie für ein gutes Wachstum das Teichwasser mit Mineralien und sorgen Sie dafür, dass die Wasserhärte (KH-Wert und GH-Wert) erhalten bleibt. Die Lobelia an einen sonnigen Ort setzen.
Benachrichtigen Sie mich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist

Das gesuchte Produkt ist nicht auf Lager. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Sie informieren, sobald das Produkt zurück ist. Das dauert meistens nicht lange.

Oder entdecken Sie unsere Alternativen in der Kategorie Teichpflanzen

Akzeptierte Zahlungsarten
Gratis Kauf auf Rechnung mit Klarna
Sorgfältig & nachhaltig verpackt
Gratis Versand ab CHF 100
5-9 Werktage Lieferzeit
Großes Angebot an Bio Pflanzen
Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze
Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze
Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze
Spindelstrauch Lobelia cardinalis rot - Sumpfpflanze, Uferpflanze
Wie wir messen

Von der Unterseite des Anzuchttopfs bis zur Oberseite der Pflanze.

Saisonbedingter Einfluss 

Im Laufe der Jahreszeiten ändert sich das Aussehen der Teichpflanze. Von der kahlen Pflanze im Winterschlaf über das frische Grün des Frühlings bis hin zur vollen Blüte im Sommer und dem Färben und Abfallen der Blätter im Herbst. Dies ist ein natürlicher Prozess, unsere Mutter Natur. Und so liefern wir unsere Pflanzen. 

Spezifikationen:
Lateinischer Name: Lobelia cardinalis
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Rot
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Einbürgerung: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Ja
Blüte: Juni - August
Wachsende Höhe: 80 - 100 cm
Pflanzentiefe: 15 cm
Pflanzen+

Die reich blühende Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) ist eine Teichpflanze, die Sie am besten in einen Teichkorb pflanzen können. Kleiden Sie den Korb mit einem Stück Jute aus und füllen Sie ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie die Kardinals-Lobelie in den Korb und füllen en Sie ihn mit Erde auf. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und geben Sie eine Lage Kies darauf. Setzen Sie den Korb etwas unter die Wasseroberfläche oder maximal 15 tief in den Teidch. Gibt es kein flaches Ufergebiet in Ihrem Teich? Machen Sie dann einen Stapel aus Steinen im Teich und stellen Sie diese Teichpflanze in der vollen Sonne oder im Halbschatten darauf. Die beste Pflanzzeit ist Mai-Juni.
Auch als Staude in einem Beet mit recht feuchtigkeithaltenden Boden wird diese Pflanze sich gut machen. Mit ihren roten Blüten und rotgrünen Blättern wird diese Pflanze dort sicher auffallen.

Kardinals-Lobelie kombinieren

Die auffallenden roten Blütenrispen der Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) werden am Rand des Teichs gut zur Geltung kommen. Sie können diese Uferpflanze fantastisch mit der Schwanenblume (Butomus umbellatus) und der Calla (Zantedeschia aethiopica) kombinieren. Die in der freien Natur vorkommenden Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) wächst ursprünglich entlang Bächen und Flüssen und aan anderen feuchten Plätzen. Aber auch in viel trockeneren Böden im Beet macht dieser reiche Blüher sich hervorragend!

Pflege+

Die Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) ist eine starke Uferpflanze, die eigentlich überall gut. Die Kardinals-Lobelie wird jedoch in der vollen Sonne am reichsten blühen. Schneiden Sie tote Blätter im Herbst ab und entfernen Sie sie aus dem Teich. Wenn die Pflanze zu groß wird, können Sie die Kardinals-Lobelie im Mai aus dem Teich holen. Teilen Sie die Pflanze in kleinere Teile und pflanzen Sie nur einen Teil wieder zurück.

Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis im Winter

Die Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) stirbt oberirdisch ab. Solange die Wurzeln unter Wasser oder im Boden bleiben, werden sie gut überleben. Schneiden Sie im frühen Frühjahr die toten Stiele vom vorigen Jahr ab. Im Frühjahr wird die Pflanze wieder austreiben und Sie können sich im Sommer wieder an neuen Blüten erfreuen.

Extra+

Die Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) wächst ursprünglich entlang Bächen und Flüssen und an anderen feuchten Plätzen in Nord-, Mittel- und Südamerika.
Sie ist auch bekannt als Scharlachrote Lobelie.
Die Kardinals-Lobelie (Lobelia cardinalis) gehört laut neuesten Erkenntnissen zur Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae).

Lassen Sie sich von #bakkernature inspirieren

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom