Wachsblume gracilis

Hoya gracilis

Wachsblume gracilis

Hoya gracilis
Die bekannte Wachsblume!
Dies ist eine beliebte Pflanze, die regelmäßig blühen kann und das Zimmer mit einen herrlichen Blumenduft erfüllt! Als Sukkulente verträgt diese Zimmerpflanze gut Trockenheit. Eine Wachsblume (Hoya gracilis) kann auch in einen Hängekorb am Fenster sowie in einen Topf auf der Fensterbank mit einer Kletterhilfe gepflanzt werden. Viele Möglichkeiten also, mit dieser Pflanze den Raum zu verschönern. Im Sommer kann die Pflanze auch gut auf der Terrasse aufgehängt werden. Macht viel Freude!
Mehr lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
GRATIS LIEFERUNG AB CHF 79
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT
Wachsblume gracilis
Wachsblume gracilis
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Hoya gracilis
Lieferart: Lieferung als getopfte Pflanze
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Grün
Standort: Halber Schatten, Voller Schatten
Grün bleibende: Ja
Blätter das ganze Jahr: Ja
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Pflanzen+

Was benötige ich?
• Übertopf
• Blumenerde

Wie pflanze ich die Hoya in einen Topf?
Diese Zimmerpflanze wird in einem standardmäßigen Zuchttopf geliefert. Für das Wachstum der Wachsblume ist es gut, die Pflanze in einen Übertopf mit Klettergerüst zu stellen. So können Sie die wachsenden Äste in die Höhe leiten.

Bedecken Sie den Boden des Übertopfes mit einer Schicht Blumenerde. Die Hoya muss 1 bis 2 Zentimeter unter dem Rand bleiben. Entfernen Sie den Zuchttopf und stellen Sie die Pflanze mitten in den Übertopf. Befüllen Sie den Topf anschließend mit frischer Blumenerde und drücken Sie diese leicht an.

Pflege+

Was benötige ich?
• Gießkanne
• Dünger für blühende Pflanzen
• Pflanzensprüher

Wie pflege ich den Drachenbaum?
Die Hoya möchte nicht viel Wasser. Ein Schuss wöchentlich reicht aus. Lösen Sie jede zweite Woche etwas Dünger für blühende Pflanzen im Gießwasser auf. Im November und Dezember hat die Hoya eine Ruheperiode. Geben Sie dann weniger Wasser und keinen Dünger.

Stellen Sie die Pflanze nicht zu dicht an die Heizung. Durch den warmen Luftstrom können die Blätter nämlich austrocknen. Alte Blüten können Sie an der Pflanze lassen. Vielleicht blühen sie wieder! Die Hoya steht am liebsten an einem hellen Standort mit Morgen- oder Abendsonne.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Ich möchte bestellen