Zimmeraralie 'Spiderweb' - Pflanze

Fatsia - japonica - 'Spiderweb'

Zimmeraralie 'Spiderweb' - Pflanze

Fatsia - japonica - 'Spiderweb'
Beschreibung:
Die gewöhnliche Zimmeraralie (Fatsia japonica) ist schon sehr schön, aber diese besondere Sorte ist besonders auffallend! Diese schöne Pflanze ist sowohl als Zimmerpflanze als auch als Kübelpflanze zu verwenden. Die großen handförmigen Blätter mit gepunkteten Rändern sind sehr dekorativ. Sie steht gern an einem leicht- bis halbschattigen Platz. Geben Sie ihr ab und zu Dünger für grüne Pflanzen, dann wird sie schön bleiben. Wenn Sie sie im Haus nicht mehr möchten, pflanzen Sie sie in das Freiland oder in einen großen Kübel auf Ihrer Terrasse. Wenn der Winter nicht zu streng ist, kann die Pflanze draußen bleiben. Wenn Sie sie nach draußen setzen, härten Sie sie dan ab, bevor Sie sie ins Freiland oder in einen großen Kübel pflanzen.
Mehr lesen
Weniger lesen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar

Zimmeraralie 'Spiderweb'
Zimmeraralie 'Spiderweb'
Zimmeraralie 'Spiderweb'
Zimmeraralie 'Spiderweb'
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Fatsia - japonica - 'Spiderweb'
Lieferart: Wird als Pflanze in einem Anzuchttopf geliefert
Garantie: 100% Anwuchs- und Blühgarantie
Farbe: Grün,Weiß
Standort: Halber Schatten, Voller Schatten
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Nein
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Nein
Riechend: Nicht parfümiert
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Wachsende Höhe: 50 - 125 cm
Pflanzen+
Bei Lieferung der Fatsia japonica haben Sie diese Möglichkeiten:
  • Stellen Sie die Pflanze in einen schönen Übertopf mit einem Loch im Boden. Legen Sie dazu auf den Boden des Übertopfes eine Schicht Lehmgranulat und stellen Sie den Anzuchttopf auf das Lehmgranulat. Stellen Sie den Übertopf anschließend auf einen Untersetzer.
  • Topfen Sie die Pflanze um in einen schönen Übertopf mit Loch im Boden. Legen Sie dazu eine Schicht Tonscherben oder Lehmgranulat auf den Boden. Füllen Sie den Topf mit Blumenerde und pflanzen Sie den Wurzelballen der großen Pflanze aufrecht in den neuen Topf. Drücken Sie die Erde fest an, sodass Sie einen Rand von 3 cm übrig lassen (von der Blumenerde bis zum Topfrand). Stellen Sie den Topf auf einen Untersetzer mit oder ohne Lehmgranulat.
  • Sie können die Pflanze in einen schönen Übertopf, ohne Loch im Boden, stellen. Legen Sie dazu auf den Boden eine Schicht Lehmgranulat und stellen den Topf auf das Lehmgranulat. Achten Sie aber darauf, dass Sie sehen können, ob die Pflanze im Wasser steht oder nicht.
  • Stellen Sie die Pflanze auf einen Untersetzer, gegebenenfalls auf eine Schicht Lehmgranulat. 
Pflege+
Am besten fördern Sie das Wachstum der Fatsia japonica, wenn Sie der Pflanze wöchentlich Wasser geben. Lösen Sie alle zwei Wochen etwas Dünger für Grünpflanzen im Gießwasser auf. In der warmen Sommerzeit können Sie 2-mal wöchentlich gießen. Geben Sie auf jeden Fall erst Wasser, wenn die Blumenerde sich trocken anfühlt. Geben Sie im Frühling und Sommer regelmäßig Dünger zum Gießwasser. Diese Pflanze reagiert sehr gut auf Pflanzendünger! Im November und Dezember hat Fatsia japonica von Natur aus eine Ruhezeit. Geben Sie ihr dann weniger Wasser und vor allem keinen Dünger. Geben Sie ihr nach dieser Ruhezeit wieder Wasser mit Pflanzendünger.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Zur Kasse