Clematis

Die beliebte Kletterpflanze Clematis verwandelt eine langweilige Mauer oder Pergola ganz einfach in ein Blumenmeer. Die Clematis macht sich durch die verschiedenen Blütenformen und -farben überall beliebt. Die Waldrebe, wie die Clematis auch genannt wird, lässt sich auch perfekt mit anderen Kletterpflanzen wie Kletterrosen kombinieren. Für eine grüne Clematis im Winter empfehlen wir die Clematis armandii. Dabei handelt es sich nämlich um eine immergrüne Kletterpflanze. Das ganze Jahr über Farbe im Garten.

Lassen Sie sich von #bakkernature inspirieren

Clematis

Standort und Pflanzen

Die Clematis hat einige spezifische Anforderungen an ihren Standort. Die Gartenpflanze zieht es vor, die Wurzeln im Schatten zu haben, während der Kopf der Pflanze die pralle Sonne mag. In der Nachmittagssonne eines nach Süden ausgerichteten Gartens ist es für die Blüten der Clematis etwas zu heiß. Pflanzen Sie Clematis also immer mit den Füßen in den Schatten und achten Sie darauf, dass die Blüten und Zweige auch etwas Schatten bekommen. Möchten Sie die Clematis an einen sonnigen Ort pflanzen und können die Wurzeln nicht beschatten? Dann pflanzen Sie die Clematis durch einen Strauch oder gegen einen Baum. Die Wurzeln bekommen dann genug Schutz und gleichzeitig sieht es auch noch schön aus!
Die Clematis kann ganzjährig gepflanzt werden. Die beste Zeit ist jedoch im Herbst oder im frühen Frühling. Auf diese Weise können Sie im Sommer die schönen Blumen genießen. Pflanzen Sie in humusreichen und gut durchlässigen Böden. Halten Sie den Boden das ganze Jahr über feucht. Dies ist aufgrund des Regens oft schon der Fall, geben Sie jedoch bei längeren Dürreperioden zusätzliches Wasser. Geben Sie immer kleine Mengen Wasser, damit die Wurzeln nicht verrotten. Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, ist es auch wichtig, die Clematis mit Wasser zu versorgen. Tauchen Sie die Wurzeln in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Dann können Sie im Garten loslegen. Graben Sie ein tiefes Loch, in das der Wurzelballen der Pflanze passt. Lösen Sie gegebenenfalls die Wurzeln und setzen Sie den Wurzelballen in das Pflanzloch. Um die Wurzeln richtig zu schützen, ist es wichtig, dass sie mindestens 15 Zentimeter unter der Oberfläche gepflanzt werden. Füllen Sie das Loch mit frischer Blumenerde und drücken Sie diese leicht an. Sie können eine Schicht Mulch um die Pflanze legen, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Vergessen Sie nicht, noch etwas Wasser zu geben.

Die Clematis pflegen

Die Pflege der Clematis gelingt leicht. Wie bereits erwähnt, sollte der Boden immer feucht und die Wurzeln von der Sonne ferngehalten werden. Während der Wachstumsphase zwischen März und Mai sollten Sie zusätzliche Pflanzennahrung geben, um das Wachstum zu stimulieren. Tun Sie dies mithilfe von biologischen Düngemitteln. Wenn die Clematis zu wachsen beginnt, ist es wichtig, die Pflanze zu unterstützen. Die Clematis benötigt ein Klettergerüst, um richtig klettern zu können. Stellen Sie die Pflanze beispielsweise gegen eine Pergola, einen Zaun, einen Kletterrahmen, eine Wand oder einen Baum. Binden Sie die kletternden Äste fest gegen das Klettergerüst, um Wildwuchs zu verhindern. Auf diese Weise halten Sie eine schöne blühende Clematis in perfekter Form.
Das Stutzen ist bei der Clematis auch zu berücksichtigen. Das Stutzen der Kletterpflanze sorgt für eine dauerhaft schöne Blüte und verhindert Wildwuchs. Stutzen Sie die Clematis im ersten Jahr auf etwa 30 Zentimeter über dem Boden. Dies soll das Wachstum der Zweige stimulieren. Darüber hinaus haben verschiedene Clematis-Gruppen unterschiedliche Zeiträume, in denen Sie die Pflanze stutzen können. Weitere Informationen finden Sie auf der Stutzseite unseres Blogs. Schließlich ist es wichtig, die Reben und Blätter im Auge zu behalten. Wenn diese zu hängen beginnen, kann es gut sein, dass die Clematis an der Welkekrankheit leidet. Diese Krankheit tritt bei Clematis häufiger auf und wird durch Pilze verursacht. Die Pilze dringen durch Risse in die Wurzeln oder Zweige ein. In dem Moment, in dem sich die Pilze in der Pflanze befinden, halten sie den Saftfluss an. Dadurch erhalten die Blüten und Blätter keine Nährstoffe mehr. Stutzen Sie die Zweige bis auf etwa 10 Zentimeter über dem Boden zurück.

Clematis kaufen

Sie wollen im Sommer eine Clematis im Garten haben? Dann entdecken Sie jetzt unser umfangreiches Sortiment bei Bakker.com. Hier finden Sie allerlei Sorten und Farben. Legen Sie im Frühjahr mit der Gartenarbeit los und schmücken Sie kahle Wände oder Pergolas mit diesen farbenfrohen Pflanzen. Mit ein wenig Hilfe haben Sie in kürzester Zeit einen voll blühenden Garten. Wählen und kaufen Sie Ihre Lieblings-Clematis ganz einfach online und genießen Sie den ganzen Sommer über die schönen Blumen im Garten.

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 CHF

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Ceska Republika Ceska Republika
  4. Deutschland Deutschland
  5. France France
  6. Italia Italia
  7. Magyarország Magyarország
  8. Nederland Nederland
  9. Österreich Österreich
  10. România România
  11. Schweiz Schweiz
  12. Suisse Suisse
  13. United Kingdom United Kingdom