Hortensien

Die schöne Hortensie (Hydrangea manchmal fälschlicherweise als Hydranchea geschrieben) ist aufgrund der großen Blütenrispen eine der beliebtesten blühenden Gartenpflanzen. Dieser blühende Strauch/Strauch ist ideal für ein kräftiges Beet oder als breite Heckenbepflanzung. Auch in Blumentöpfen auf einem Balkon oder einer Terrasse wird die Hortensie ein echter Hingucker sein. Die weißen, rosa, roten oder blauen Blüten der winterfesten Hortensie erscheinen im Sommer, verfärben sich im Herbst und sind bis tief in den Winter dekorativ. Die Blüten der Hortensie können auch als Trockenbouquet verwendet werden. Hortensien kaufen? Finden Sie unten Ihren Favoriten und bestellen Sie bequem online.

1 - 24 von 31 Produkten

Hortensien

Hortensienarten

Die Hortensie ist aus dem Garten nicht mehr wegzudenken. Die Hortensie ist bekannt für ihre lange und üppige Blüte. Die meisten Hortensien blühen bis zu 2-3 Monate (von Juli bis September) und manche Blüten können einen Querschnitt von bis zu 30 cm haben! Es gibt etwa 70 bis 80 verschiedene Hortensienarten. Die bekannteste Hortensie ist die Farmhortensie aus der französischen Normandie und der Bretagne. Die Farmhortensie oder Hortensia macrophylla ist an den farbigen Blütenkugeln zu erkennen. Weitere beliebte Hortensien sind die Rispen-Hortensie, die Kletterhortensie und die Hortensie 'Annabelle'. .Die Rispen-Hortensie wächst in eher spitzen Zwiebeln und hat etwas kleinere Blüten als die Farmhortensie. Die Kletterhortensie ist eine sehr beliebte Kletterpflanze. Die Kletterhortensie ist perfekt für eine Wand oder Pergola. Die Kletterhortensie ist selbsthaftend, braucht aber anfangs ein wenig Hilfe. Die Hortensie 'Annabelle' (Hortensia arborescs) zeichnet sich durch die wunderschöne große Blütenkugel und die weiße Farbe aus. Sie blüht wunderbar zwischen Juni und August. Jedes Jahr kommen neue Triebe mit diesen weißen Blüten.

Hortensienfarben

Eigentlich hat die Hortensie nur kleine Blüten. Die Farbe, die man sieht, sind die Schutzblätter. Die Schutzblätter einiger Arten sind anfällig für Verfärbungen. Die weißen Blüten können sich von rosa bis dunkelrot verfärben. Eine blaue Hortensie kann sich aufgrund des Säuregehalts und des Eisengehalts der Erde auch rosa Färben. Bei blauen Hortensienblüten wird der Erde etwas Kali-Alaun und Torf und nur wenig Mist hinzugefügt. Um die blaue Farbe zu erhalten, ist die richtige Bewässerung sehr wichtig. Geben Sie am besten Regenwasser. Um Regenwasser für trockene Zeiten vorrätig zu haben, kann eine Regentonne sehr nützlich sein.

Hortensien Pflanzen

Die Hortensie ist ein pflegeleichter Strauch und kann in freies Gelände sowie in einen großen Blumentopf gepflanzt werden. Sorgen Sie immer dafür, dass der Boden ausreichend feucht ist, insbesondere wenn die Hortensie an einem sonnigen Standort steht. Stellen Sie die Hortensie vor dem Pflanzen zunächst eine Weile in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, damit der Ballen ordentlich feucht wird. Der Mindestpflanzabstand zwischen Hortensien oder zwischen einer Hortensie und anderen Pflanzen beträgt 75-100 cm. Machen Sie im Boden ein großzügiges Pflanzloch und setzen Sie die Hortensien hinein. Der obere Teil des Wurzelballens muss knapp unter Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch oder den Topf danach mit einer Mischung aus Erde und Kompost und drücken Sie diese an. Verwenden Sie dazu immer frische Blumenerde. Die Pflanze erhält 60 Tage lang Nahrung und kann gut Wurzeln bilden. Geben Sie dem Strauch nach dem Einpflanzen sofort Wasser. Kletterhortensien benötigen eine Wand oder Pergola zur Unterstützung. Geben Sie der Hortensie anschließend jeden Winter oder im frühen Frühjahr eine Mulchschicht aus Kompost und Düngemitteln. Die Hortensie bei spätem Nachtfrost vorübergehend mit Vliestuch oder Luftpolsterfolie schützen, damit die neuen Blütenknospen nicht einfrieren.

Hortensien stutzen

Prüfen Sie vor dem Stutzen der Hortensie, ob der Strauch auf ein- oder mehrjährigem Holz blüht. Einjähriges Holz bedeutet, dass diese Hortensien jedes Jahr auf neuen Trieben blühen. Die alten Zweige können weggeschnitten werden. Bei mehrjährem Holz wachsen neue Knospen an denselben Zweigen.
  • Hortensienarten, die auf neuem Holz blühen, können im Frühjahr beschnitten werden. Schneiden Sie alle Zweige im frühen Frühjahr auf einige Knospen über dem Boden ab. Es ist auch möglich, einige alte Zweige zu behalten und diese auf etwa 30 cm über dem Boden zurückzuschneiden. Oder schneiden Sie jedes Jahr ein Drittel der alten Zweige ganz weg. Die Hortensie blüht noch im selben Jahr erneut. Schneiden Sie bei jüngeren Exemplaren jedoch nicht zu viel, damit die dünnen Zweige die schweren Blüten tragen können.
  • Die Hortensien, die auf mehrjährigem Holz blühen, sollten nicht ganz zurückgeschnitten werden. Diese Hortensien bilden nämlich schon im Spätsommer Blütenknospen für das kommende Jahr. Wenn diese Zweige weggeschnitten werden, wird der Strauch im kommenden Jahr keine Blüten tragen. Schneiden Sie im Frühjahr nur die Blüten und ein Stück Stiel ab. Schneiden Sie immer bis auf die erste neue Knospe am Zweig. Soll eine Hortensie kompakt gehalten oder verjüngt werden? Dann wird Anfang April die Hälfte der Zweige weggeschnitten und im nächsten Jahr die andere Hälfte. So hat die Hortensie dennoch jedes Jahr Blüten. Ein Beispiel dafür sind die meisten Farmhortensien. Bitte beachten Sie, dass einige Farmhortensien auf einjährigem Holz wachsen. Lesen Sie die Informationen auf dem Pflanzenetikett immer ausführlich.
Für weitere Informationen zumStutzen von Hortensien.
Entdecken Sie auch die folgenden interessanten Produkte:

Einkaufswagen

×

Product title

1 x CHF 29.95

Zwischensumme

Zur Kasse